Navigation

.

.

.

Jugendweihe- moderne Gedichte,
Glückwünsche und Sprüche

Die Geschichte der Jugendweihe reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Das Bestreben der Initiatoren (hauptsächlich aus der Arbeiterbewegung) war, den Übergang vom Kindesalter zum Erwachsenendasein in einer konfessionsfreien Feier würdig zu begehen. Weil die Kirche vor und während des 1.Weltkriegs keine rühmliche Rolle gespielt hatte, bekamen besonders in den zwanziger Jahren die Jugendweihefeiern großen Zulauf. Im Nazireich wurden sie verboten. In der DDR wurden sie nach 1954 wieder etabliert. Ihre Teilnehmerzahl stieg dort bis auf über 90% in den achtziger Jahren.

Werbehinweis

In Deutschland werden die Jugendfeiern, wie sie auch genannt werden, von zahlreichen Vereinen organisiert. In anderen Ländern gibt es ähnliche Feiern mit der Bezeichnung Humanistische Konfirmation. Allen diesen Feiern ist gemeinsam, dass sie die herangewachsenen Kinder auf das Erwachsensein und die damit einhergehende größere Eigenverantwortung vorbereiten sollen. Sicher brauchen auch manche Mütter und Väter den Hinweis, dass ihre Sprößlinge nun nicht mehr ganz so klein sind und zunehmend versuchen werden, eigene Wege zu gehen.

Werbehinweis

Neben der Gelegenheit, in großer Runde mit vielen Verwandten und Freunden den Ausklang des Kindheitsalters zu feiern, freut sich der Jugendliche selbstverständlich auch über die eine oder andere finanzielle Zuwendung, um für eigene Anschaffungen (wie Laptop, PC, neues Smartphone...), Ausflüge mit Freunden oder den Führerschein zu sparen. Die Geldwünsche werden sicher nicht laut geäußert, aber an der freudigen Reaktion beim Erhalt eines Geldgeschenks wird man erkennen, wie sehr doch darauf gehofft wurde.

Der Tag der eigenen Jugendweihe ist einer, an den sich wahrscheinlich alle später einmal erinnern werden. Es ist daher wichtig, ihn schön zu gestalten. Besonders die Eltern sind da in der Pflicht. Wie sich der Jugendlich an diesem Tag fühlt, wird sicher Auswirkungen auf seine Beziehung zur Familie in der nächsten Zeit haben.

Kluge Sprüche gibt es heute
Doch wohl größer ist die Freude
Über Scheine im Kuvert
Denn die braucht man immer sehr

Autor: Horst Winkler


Werbehinweis

Spruch zur JugendweiheAutor: Horst Winkler

mehr Reden und Gedichte zur Jugendweihe

Buch mit Gedichten
Beliebte Verse der VersSchmiede können Sie
als "echtes" oder E-Book kaufen

Lieber keine Versform?

Ob man als Gast einer Jugendweihefeier beiwohnt oder schriftliche Grüße sendet, immer stellt sich die Frage: Was schreibt man auf eine Jugendweihekarte? Etwas Lustiges oder einen mehr besinnlichen Spruch? Sie finden hier Textvorlagen für Glückwünsche, moderne Sinnsprüche und Gedichte sowie Reden, die Sie aber nicht ohne Lizenz im Internet oder einer Zeitung verwenden dürfen.

Text für Karten mit Dankeschön

Zur guten Stimmung beim Jugendweihefest gehört freilich auch eine gehörige Prise Humor. Man wird sich über jeden freuen, der etwas Spaßiges beitragen kann. Ein Beitrag, der lustig und geschmackvoll ist, bereichert den großen Tag des Jugendweihlings.

Ist vorbei die Kinderzeit
Wenn man jugendlich geweiht?
Das kommt immer darauf an
Wie man fühlt und was man kann

Autor: Horst Winkler

Werbehinweis


Die Verwendung der Texte darf nur gemäß den
Nutzungsbestimmungen erfolgen.

Glückwünsche zur Jugendweihe

Gib nie auf, bevor du startest
Wenn du immer nur drauf wartest
Dass das Glück von selbst dich findet
Kummer von allein verschwindet
Wirst du wohl vergeblich hoffen
Denn die Welt steht dem nur offen
Der dem Glück entgegen geht
Und ihm nicht im Wege steht

Autor: Horst Winkler

Vers zur Jugendweihe

Jung sein heißt, nach Wegen suchen
Selten weiß man gleich, wohin
Selber sich dabei zu finden
Ist der Suche tiefer Sinn

Autor: Horst Winkler

Spruch zur Jugendweihe

Noch stehst du am Beginn
Noch macht nicht alles Sinn
Doch einst, so glaube mir
Führt dich der Weg zu dir

Autor: Horst Winkler


Cooler Spruch

Nimm nicht zu ernst, was and´re sagen
Zu kritisiern ist immer leicht
Man muss auch eig´ne Wege wagen
Wer nichts versucht, auch nichts erreicht

Autor: Horst Winkler


Es bringt dich weiter in der Welt
Ein Mensch, der gute Fragen stellt
Und weißt zunächst du nicht genug
Der Weg zur Antwort macht dich klug
Und wer die Mühe dabei scheut
Es irgendwann einmal bereut

Autor: Horst Winkler


Modernes Gedicht

Die Kindheit geht dem Ende zu
Macht mehr und mehr der Jugend Platz
Doch du bewahrst sie tief in dir
Für immer als den größten Schatz

Autor: Horst Winkler


Achtsamkeit bei kleinen Dingen
Wird dich immer weiterbringen
Wer nur große Sachen sieht
Der weiß kaum, was so geschieht

Autor: Horst Winkler


Witzig

Jugendweihefeiern sind
Seltsam für das "Nichtmehrkind"
Denn es wird ihm vorgemacht
Man nähm´s ernster über Nacht
Selten trifft das wirklich zu
Und man bleibt auch meist beim "Du"

Autor: Horst Winkler


Besorgter Vers der Eltern

Als Kind so richtig pflegeleicht
Hast du ein Alter nun erreicht
In dem bei manchen viel passiert
Was ihre Umwelt irritiert
Dass es in Zukunft nun bei dir
Nicht ganz so schlimm wird, hoffen wir

Autor: Horst Winkler


selbst reimen?


Gedichte zur Jugendweihe

"Den Kinderschuhen entwachsen"
Das hörst du voller Stolz
Doch fühlst du dich kaum anders
Bist noch vom gleichen Holz

Du spürst es ganz allmählich
Erkennst den Unterschied
Man wird dich noch mehr fordern
Auf jeglichem Gebiet

Es wird sehr vieles schwerer
Wenn man erwachsen ist
Und eh du dich versehen
Die Kindheit du vermisst

Autor: Horst Winkler


Such dir einen von den Sternen
Nimm ihn als dein größtes Ziel
Nichts darf dich von ihm entfernen
An Verlockung gibt es viel

Nur wer auch bei Schwierigkeiten
Unbeirrt die Richtung hält
Übersteht die schlechten Zeiten
Schafft, was er sich vorgestellt

Autor: Horst Winkler


Lustiger Glückwunsch

Ein junger Mensch entwickelt sich
Wird größer, reifer (hoffentlich)
Erstaunt erkennt man irgendwann
Dass er auch selber denken kann

Verfolgt der junge Mensch ein Ziel
Sei möglichst oft Vernunft im Spiel
Das wünschen wir und auch viel Glück
Die Kinderzeit kommt nicht zurück

Autor: Horst Winkler

Vers zum Geldgeschenk

Du kannst es sparen oder nicht
Es gibt für dich da keine Pflicht
Wir wissen nicht, was du so planst
Und damit vielleicht machen kannst

Die Feier sei für dich sehr schön
Es soll dir immer gut ergehn

Autor: Horst Winkler


Guter Vorsatz

Ja echt, ich freue mich ganz riesig
Ich war gerade nicht ganz flüssig
Ich werd´s jedoch nicht gleich verbraten
Und lasse mich da schon beraten
Ich kaufe keinen Mist dafür
Auch nochmals vielen Dank von mir

Autor: Horst Winkler


Danksprüche für ein Geldgeschenk

Ich bedanke mich recht sehr
Denn mein Sparschwein war grad leer
Nun hat es wieder was im Bauch
Bis ich es vielleicht mal brauch

Autor: Horst Winkler


Jugendweiherede mit Danksagung

Ich möchte vielmals mich bedanken
Dass ihr so reichlich mich bedacht
So viele Grüße und Geschenke
Das hat fast sprachlos mich gemacht

So sehr im Mittelpunkt zu stehen
An meinem ganz speziellen Tag
Es war wie Ostern und Geburtstag
Plus Weihnachten auf einen Schlag

So viele Gäste sind gekommen
Es war ja wie ein Staatsempfang
Die Feier bleibt mir im Gedächtnis
Ganz sicherlich ein Leben lang

Autor: Horst Winkler

Ungereimt, aber nicht sinnlos

Lustiger Spruch

Als ich in deinem Alter war, haben mir meine Eltern ein Aufklärungsbuch geschenkt.
Heute musst du deine Eltern über das Internet aufklären.
Aber zeige ihnen lieber nicht alles.

Autor: Horst Winkler

Armes Kind. Nun wirst du bald erwachsen.
Und das wird auch noch gefeiert...

Autor: Horst Winkler